E.L.I.T.E Dental Gruppe
Produkte
Metallkeramik
Vollkeramik
Implantate
Herausnehmbarer ZE
Inlays
Totalprothetik
Keramikschalen (Veneers)
Sportschutz
Service
Finanzierung
Pflegehinweise
Patientenlexikon

Implantate

Das Zeitalter der lockern Prothesen geht zu Ende, die Zukunft gehört den Zahnimplantaten. So lautet die Prognose für das nächste Jahrtausend. Immer mehr Patienten entscheiden sich für feste Zähne auf künstlichen Zahnwurzeln: Jugendliche, die durch einen Fahrradunfall einen Schneidezahn verloren haben, und 30jährige, denen Zähne auf Grund von Karies und Parodontitis gezogen werden mussten, profitieren ebenso wie der rüstige Senior, der durch altersbedingten Knochenschwund alle Zähne verloren hat und sich nicht länger mit seiner schlechtsitzenden Prothese herumärgern will. Implantate sind in der Regel aus Titan gefertigte künstliche Zahnwurzeln die in einem chirurgischen Eingriff, meist unter örtlicher Betäubung in den Kieferknochen eingebracht werden. Die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten machen Implantate zum festen Bestandteil der Zahnmedizin. Beispielsweise eignen sie sich zum Ersatz von einzelnen Zähnen ohne die Nachbarzähne in Mitleidenschaft zu ziehen. Andererseits können auch Brücken und Umfangreiche Konstruktionen auf Implantaten gelagert werden. Implantate vereinen Funktion, Haltbarkeit, Ästhetik sowie eine außerordentlich Zahnsubstanzschonende Versorgungsmöglichkeit. Patienten mit stark reduzierten Restgebiss wie auch völligem Zahnverlust finden hiermit die Möglichkeit Zahnersatz sicher und stabil zu verankern.

Die allgemeinen Vorteile von Zahnimplantaten:
  • Zahnimplantate kommen der Natur am nächsten
  • Sie bilden ein stabiles Fundament für den Zahnersatz
  • Das Beschleifen der Nachbarzähne ist überflüssig
  • Sie geben Prothesen sicheren halt
  • Zahnimplantate können Knochenschwund verhindern
Seit nahezu 30 Jahren bieten Zahnimplantate die Möglichkeit, Zähne vollwertig zu ersetzen Zahnimplantate sind wissenschaftlich fundiert und erfolgreich im zahnmedizinischen Einsatz. Sie ersetzen einzelne oder mehrere verloren gegangene Zähne oder befestigen Prothese sicher im Mund. Das Implantat übernimmt dabei die Funktion einer natürlichen Zahnwurzel und bildet so das Fundament für den Zahnersatz. Zahnimplantate bringen Lebensqualität zurück. Ein Zahnimplantat ist eine Schraube aus körperverträglichem Titan die Aufgabe der natürlichen Zahnwurzel übernimmt. Das Implantat wird direkt in den Kieferknochen eingesetzt, der in der anschließenden Einheilzeit an der Implantatoberfläche anwächst und es damit fest verankert.
 
   Benutzername:
  
 
   Kennwort:
  
 
    

Inlays aus Gold und Keramik

Inlays